Dienstag, 25. April 2017

Gemeinsam lesen #18 {Blogger-Mitmachaktion}

Die Aktion wird durch Schlunzenbücher gehostet. Hier zur Aktion

Hallo ihr Lieben!
Gemeinsam lesen ist eine Blogger-Mitmachaktion von Schlunzenbücher, bei der ihr das Buch vorstellt, welches ihr gerade lest. Viel Spaß! 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade "Das Gastmahl" von Platon und bin auf Seite 31.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Wenn zum Beispiel jemand seinem Liebhaber, weil er ihn für reich hält, des Reichtums wegen zu Willen ist und sich dann hinterher getäuscht sieht und kein Geld bekommt, weil der Liebhaber sich als arm erweist, so mindert diese Täuschung die Schande nicht; denn ein solcher scheint, soviel an ihm selbst liegt, zu erkennen zu geben, daß er für Geld dem ersten besten sich zu jedem beliebigen Dienste hergeben würde; dies aber ist nicht schön."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich weiß - das Buch passt jetzt nicht wirklich in mein Beuteschema. Ich muss es für einen Kurs lesen, deswegen kann ich auch gerade keines meiner Bücher aus dem SuB lesen, die nur darauf warten gelesen zu werden. Ansonsten ist das Buch bisher eigentlich gut zu lesen, besser, als einige andere Studienlektüren.

4.  Hast du ein buchiges Herzensprojekt oder ein Lieblingsbuch für das du keine Gelegenheit verstreichen lässt um es präsent zu machen, weil du denkst dass jeder es kennen sollte? Erzähle uns davon!

Wenn jemand in einer Gruppe auf Facebook nach meinem Lieblingsbuch fragt oder neue gute Bücher sucht, lautet meine Antwort immer: Die Pan-Trilogie! Diese Trilogie hat mich am meisten beeindruckt und mitgezogen, einfach weil alles in dem Buch so echt wirkt, die Figuren authentisch sind und die Geschichte spannend, lustig und aufregend ist. Außerdem gibt das Mädchen dem Schönling hier mal nicht sofort nach. Mir gefällt die Idee endlich mal ein Mädchen zu haben, das keine versteckte Schönheit ist, sondern einfach nur Charakter hat und den Prinzen auf diese Weise für sich einnimmt. 


Wie sieht´s bei euch aus? Habt ihr ein Lieblingsbuch?

Liebe Grüße
Alex

Kommentare:

  1. Huhu,

    Pan fand ich auch toll. Wobei ich fand, dass es gegen Ende schwächer wurde. Aber Lee war einfach klasse.

    hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2017/04/25/gemeinsamlesen-78-mit-valentina-fast-royal-4-ein-koenigreich-aus-stahl/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corly,
      ich fand den letzten Teil auch nicht so toll, wie den ersten oder den zweiten, was eigentlich schade ist, da es ja so gut angefangen hatte :)
      Liebe Grüße
      Alex

      Löschen
    2. ja, stimmt. Schade war es schon.

      Löschen
  2. Hallo Alex, :)
    der Satz bei Frage 2 ist ja mal gar nicht lang. :D Aber schön, dass es dir bisher trotz Zwang gefällt. :) Viel Spaß weiterhin. :)
    Die Pan-Trilogie war leider gar nicht meins. Es war aber wirklich mal eine Abwechslung, nicht von einer perfekten Protagonistin zu lesen.

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina!
      Ja, die alten Griechen mochten wohl lange Sätze, wie mir scheint^^
      Jeder hat so seinen Geschmack :) die Tatsache, dass die Protagonistin keine Schönheit war, hat mir auch am meisten gefallen.
      Liebe Grüße
      Alex

      Löschen