Dieses Buch bleibt im Regal #6 {Blogger-Mitmachaktion}

Alexandra Gorzen | Sonntag, 15. Januar 2017


*Bildquelle*

Klappentext: 


Als Emily Kincade von der Arbeit nach Hause kommt, möchte sie eigentlich nur ein heißes Bad nehmen. Doch dann muss sie feststellen, dass die Wanne bereits belegt ist und niemand geringeres als ein Werwolf darin liegt. Es ist der Beginn einer Begegnung mit der Welt der Magie. Eine Begegnung, die jener Werwolf sie vergessen lässt. Wären da nur nicht all die Unstimmigkeiten in ihrem Alltag, Krumen von Gedanken, die ihren Weg zurück in ihr Bewusstsein suchen. Und als es passiert, gibt es kein Zurück mehr. Emily ist klar, dass sie den Wolf finden muss...




Meine Meinung:

Der Roman "Der Werwolf in meiner Badewanne - Eine Vollmondlektüre" von Anna Winter ist mehr ein Liebes-, als ein Fantasyroman. Darin geht es hauptsächlich darum, dass Emily den Werwolf sucht, der es beinahe geschafft hätte, ihr die Erinnerung an ihre erste Begegnung zu nehmen. Dass sich ihr Unbekannter hinter der Wolfsmaske versteckt, macht ihre Suche nach dem geheimnisvollen Unbekannten zu dem Emily sich hingezogen fühlt, noch etwas schwieriger. Dabei hilft ihr ihre beste Freundin, die sich als eine Hexe entpuppt. Auf dem Weg zu ihrer großen Liebe passieren auch noch viele lustige Sachen und die Suche wird zu einem kleinen Abenteuer.

Der Roman ist eher etwas für die Romantiker, da die Spannung grundsächlich auf der Liebesgeschichte liegt und es so gut wie keine anderen Konflikte gibt. Abgesehen von auftauchenden Werwölfen in der Badewanne und der Hexe als Freundin gibt es nicht viel Fantasy. Der Roman enthält auch explizite Szenen, allerdings nicht übertrieben viele, wie in anderen Romanen, sodass man diesen nicht als Erotik- sondern Liebesroman sehen kann.

Es hat mir sehr gut gefallen, da die Romantik in dem Roman so gut zu fassen ist. Die Suche nach Emilys Werwolf zieht sich zwar ziemlich in die Länge, dafür ist sie aber durch lustige Geschehnisse und dem guten Schreibstil nicht langweilig, sondern spannend, sodass man sich richtig freut, sobald die beiden sich dann tatsächlich finden.
Ich kann diesen Roman jedem Romantiker und jeder Romantikerin da draußen, der oder die sich damit an einem freien, verschneiten Tag Zuhause in eine warme Decke kuschelt, nur empfehlen.


Liebe Grüße
Alex

-> Hier kannst du das Buch auf Amazon kaufen!

Liebe Blogger, dies ist eine Mitmachaktion von Damaris liest. Du möchtest ebenfalls ein besonderes Buch, das niemals aus deinem Regal auszieht, auf deinem Blog vorstellen und es damit deinen Lesern empfehlen? Dann ...


SEI DABEI!
(die Aktion findet jeweils am 15. des Monats statt)

  • Verwende das Dieses Buch bleibt im Regal-Banner, und verweise damit auf den Ursprungsblog, damit die Aktion Wiedererkennungswert hat.
  • Wenn du magst, hinterlasse mir hier deinen Beitragslink als Kommentar, dann können interessierte Leser und ich zum Stöbern kommen.
  • Mach mit oder auch mal nicht. Am Aktionstag oder später (du hast immer einen ganzen Monat Zeit, bevor die nächste Runde startet) - ganz egal. Die Aktion ist jedes Mal freiwillig. Sie soll gemeinsam Spaß machen und ggf. den Austausch anregen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen