Dienstag, 20. Juni 2017

Aschenkindel {FanatsyRoman-Rezension}

*Bild- und Klappentextquelle*


Titel:     Aschenkindel - Das wahre Märchen
Autor:   Halo Summer
Verlag:  HarperCollins
Seiten:  276
Preis:    9,99 € (Taschenbuch)
            3,99 € (Kindle-Edition)













 ❀ Inhalt 

Jedes Mädchen wäre dankbar, auf den Ball des Kronprinzen gehen zu dürfen. Schließlich will er sich dort eine Braut aussuchen. Doch Claerie Farnflee ist nicht wie andere Mädchen. Lieber bewohnt sie ein muffiges Turmzimmer, schuftet wie eine Dienstmagd und erträgt die Launen ihrer Stiefmutter, als sich an einen dahergelaufenen Prinzen zu ketten. So denkt sie – bis zu dem Tag, an dem sie im Verbotenen Wald einen Fremden trifft, der ihre Vorsätze ins Wanken bringt …

 ❀ Meine Eindrücke 

Clearie ist aufgrund der Umstände eine sehr selbstständige, starrköpfige aber auch herzensgute Person. Dennoch entspricht sie nicht dem Aschenputtel der allseits bekannten Aschenputtel-Geschichte, denn das Leben als Dienstmagd findet sie nicht annähernd so schlimm, als es an der Seite eines weinerlichen Prinzen zu verbringen. Sie wird von anderen als sehr gutmütig beschrieben, jedoch merkt man von den Beschreibungen der Prinzen nicht arg viel an ihrem Wesen. Ihre Gute Fee ist ein zierliches Persönchen, jedoch eine Niete in ihrem Job. Sie ist seit Clearies Jugend an ihrer Seite und packt Angelegenheiten lieber ohne viel Magie an. Yspér ist ein arroganter aber auch gut aussehender Magier, der sich ungeachtet dessen, dass Clearie keine Adlige ist, für sie interessiert und sie ohne Vorurteile oder Einschränkungen sieht.

Die Geschichte wird aus der Sicht von Clearie gelesen und der Schreibstil ist flüssig. Allerdings ist es etwas nervig, dass eine so starke Persönlichkeit wie Clearie, die lange Zeit fest an ihre Meinung glaubt, sich schon nach ein paar Minuten im Gespräch mit Yspér davon umstimmen lässt.

Die Geschichte ist mit viel mehr Magie bestattet, als die Originalgeschichte. In Clearies Welt gibt es für jedes Mädchen eine gute Fee, Zauberer und magische Tiere. Die Autorin hat hier eine Welt geschaffen, bei der man keine Sachen hinterfragen muss, da sie begründet sind. Außerdem ist die Politik der Monarchie viel mehr mit eingearbeitet und gibt somit der Geschichte einen plausiblen Hintergrund und Spannungspunkt. Die Romanze und die politischen Probleme sind beide gleichermaßen vorhanden, zusätzlich gibt es noch ein paar Ungereimtheiten, die Clearie klären muss.

 ❀ Fazit ❀

Das starke Aschenkindel ist für mich eine viel sympathischere Person, als das bekannte Aschenputtel, da sie sich alleine durch das Leben kämpfen kann und man die Heirat mit dem Prinzen somit nicht nur als eine bloße Flucht aus dem schrecklichen Leben sehen kann, sondern als eine Heirat aus Liebe. Neben der kleinen Unstimmigkeiten, macht es Spaß diese Liebesgeschichte in einer magischen Welt zu lesen.


4/5 Blüten
🌸🌸🌸🌸


Liebe Grüße
Alex

Dienstag, 13. Juni 2017

Gemeinsam lesen #22 {Blogger-Mitmachaktion}

Die Aktion wird durch Schlunzenbücher gehostet. Hier zur Aktion
Hallo ihr Lieben!
Gemeinsam lesen ist eine Blogger-Mitmachaktion von Schlunzenbücher, bei der ihr das Buch vorstellt, welches ihr gerade lest. Viel Spaß! 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

*Bildquelle*
Ich lese gerade "Rebell - Gläserner Zorn" von Mirijam H. Hüberli und bin bei 68%.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Wut blitzt in ihren Augen, Bitterkeit auf ihrem Mund."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Bisher hat mich das Buch nicht wirklich umgehauen. Es ist zwar gut geschrieben, aber bis 68% ist nicht viel passiert, außer dass Wilow die andere Welt entdeckt. Bisher war das Buch ziemlich langatmig, aber ich hoffe dass es zumindest zum Ende hin besser wird.

4.  Bist du Abonnent einer Buch-Box? Was fasziniert dich daran und lohnt es sich am Ende? (Frage von Anja)

Nein, aber ich würde gerne. Sowas wie Fairyloot wollte ich mir schon die ganze Zeit abonnieren, habe aber wegen des Geldes gezögert. Ich denke es ist wie ein Geschenk für das man bezahlt, man weiß ja nicht was darin ist und freut sich über die vielen kleinen Sachen. 


Wie würdet ihr die 4. Frage beantworten? 

Liebe Grüße
Alex

Donnerstag, 8. Juni 2017

Young Elites {Fantasyroman-Rezension}

*Bild- und Klappentextquelle*


Titel:   Young Elites - Die Gemeinschaft der Dolche
Autor:  Marie Lu
Verlag: Loewe
Seiten: 416
Preis:   18, 95 € (Gebundene Ausgabe)
           14, 99 € (Kindle Edition)















 ❀ Inhalt 


Nach Legend taucht Bestsellerautorin Marie Lu mit ihrer neuen historischen Fantasy-Reihe Young Elites in eine Welt voller Magie ein und zeigt eine Heldin, die zwischen Liebe und Dunkelheit gefangen ist.


Über Nacht verfärbten sich Adelinas wunderschöne schwarze Haare plötzlich silbern. Seit sie das mysteriöse Blutfieber überlebte, ist die Tochter eines reichen Kaufmanns gezeichnet und von der Gesellschaft verstoßen. Aber die Krankheit hat ihr nicht nur eine strahlende Zukunft genommen, sondern auch übernatürliche Kräfte verliehen. Und Adelina ist nicht die Einzige. Die Gemeinschaft der Dolche wird vom König gejagt und gefürchtet, denn mit ihren unerklärlichen Fähigkeiten sind sie imstande, ihn vom Thron zu stürzen. Doch dazu benötigen sie Adelinas Hilfe ...

X-Men meets Die rote Königin: Eingebettet in eine märchenhafte Welt, die an das Venedig der Renaissance erinnert, erzählt Spiegel-Bestsellerautorin Marie Lu die Geschichte von Adelina, einer sehr komplexen Heldin, die zunehmend von der rachgierigen Dunkelheit, die sie in sich trägt, übermannt wird. Ob ihre Liebe zu Prinz Enzo sie retten kann? Nach dem New York Times-Bestseller Legend der grandiose Auftakt zu einer neuen originellen und actionreichen Fantasy-Trilogie der Autorin.

„Die Gemeinschaft der Dolche“ ist der erste Band der Young Elites-Trilogie.


Mittwoch, 7. Juni 2017

Monatsrückblick Mai 2017

Der Monat Mai war um einiges lesereicher als die Monate zuvor, auch wenn ich es nicht geschafft habe eine Rezension zu allen Büchern zu schreiben, die ich gelesen habe. Hier der Überblick:

Bücher gelesen: 11

Bücher mit Rezensionen:

Rezension
Rezension

Bücher ohne Rezension:


      













So, ich habe es endlich wieder geschafft mehr zu lesen und auch wenn ich dazu nicht viele Rezensionen schreiben konnte, freue ich mich endlich wieder mehr zu lesen, was ich möchte.

Wie sah euer Lesemonat Mai aus?

Liebe Grüße
Alex

Dienstag, 6. Juni 2017

Gemeinsam lesen #21 {Blogger-Mitmachaktion}


Die Aktion wird durch Schlunzenbücher gehostet. Hier zur Aktion
Hallo ihr Lieben!
Gemeinsam lesen ist eine Blogger-Mitmachaktion von Schlunzenbücher, bei der ihr das Buch vorstellt, welches ihr gerade lest. Viel Spaß! 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

*Bildquelle*
Ich habe gerade "Young Elites - Die Gemeinschaft der Dolche" von Marie Lu fertig gelesen. 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Wir müssen nach Kenettra reisen."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Das Buch habe ich vor einiger Zeit, als es veröffentlicht wurde angefangen, aber ich kam einfach so schlecht in die Geschichte hinein. Seitdem stand es auf meinem SuB und als ich es wieder angefangen habe und tatsächlich durchgelesen habe, war ich begeistert. Die Hauptfigur ist keine typische Heldin sondern eher eine Antiheldin - dunkel, schadenfroh und selbstsüchtig. Es ist erfrischend anders und packend!

4. Liest du Neuerscheinungen immer direkt, oder hebst du sie dir manchmal für einen besonderen Anlass auf?

Normalerweise würde ich jetzt sagen, ich lese sie direkt, aber bei mir stehen seit zwei Monaten drei Neuerscheinungen im Regal, also... Es kommt auf das Buch an. Wenn es eine Fortsetzung eines Buches ist, das ich schon ewig erwarte, lese ich es direkt. Ansonsten lese ich sie wenn ich Lust und Zeit habe. Außerdem kommt es darauf an, welche Art von Bücher ich gerade am liebsten lese.


Wie sieht´s bei euch aus? Lest ihr Neuerscheinungen immer sofort?

Liebe Grüße
Alex

Dienstag, 30. Mai 2017

Gemeinsam lesen #20 {Blogger-Mitmachaktion}

Die Aktion wird durch Schlunzenbücher gehostet. Hier zur Aktion
Hallo ihr Lieben!
Ich habe es in den letzten 2 Wochen leider nicht schaffen können etwas zu posten, was ich wirklich schade finde, aber heute nehme ich mir die kurze Zeit, für ein "Gemeinsam lesen"!

Gemeinsam lesen ist eine Blogger-Mitmachaktion von Schlunzenbücher, bei der ihr das Buch vorstellt, welches ihr gerade lest. Viel Spaß! 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

*Bildquelle*
Ich lese gerade "Ein Lord mit gewissen Vorzügen" von Lynsay Sands und bin bei 24 %. 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Suzette sah ihrer Schwester nach, bis sie in ihrem Zimmer was, dann schloss sie ihre eigene Zimmertür wieder."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich habe das Buch schon ein mal gelesen und hatte mal wieder Lust auf eine historische Romanze. Abgesehen davon, dass Lynsay Sands zu meinen Lieblingsautoren gehört. Das Buch ist witzig, leidenschaftlich und es langweilt nicht. 

4. Sparst du einen gewissen Betrag für jedes gelesene Buch, um dir davon neue Bücher zu kaufen? Oder hast du darüber zumindest schonmal nachgedacht? (Frage von Ankaszz)

Auf die Idee bin ich nie gekommen und es wäre eine gute Möglichkeit meinen SuB zu reduzieren, aber da ich meine Bücherkaufsucht in Maßen halten kann und ich auch hauptsächlich auf dem Kindle lese, wo die Bücher sowieso billiger sind, ist es nicht nötig.


Wie sieht´s bei dir aus? Wie würdest du die 4. Frage beantworten?

Liebe Grüße
Alex

Montag, 15. Mai 2017

Rock my heart {Rockstarroman-Rezi}





Titel: Rock my heart
Autor: Jamie Shaw
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag
Seiten: 384 Seiten
Preis: 12,99€ (Broschiert)
           9,99€ (Kindle Edition)















 ❀ Inhalt 



Wild, sexy, heiß – er ist ein Rockstar und könnte jede haben, doch er will nur sie!


Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band The Last Ones to Know in den angesagtesten Club der Stadt gehen. Was Rowan allerdings gründlich die Laune versaut, ist ihr Freund Brady, den sie dort mit einer anderen Frau beim Knutschen sieht. Noch vor Beginn des Konzertes flüchtet sie nach draußen, und trifft dort auf Adam Everest, den absolut heißen, verdammt attraktiven Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – zu einem Kuss, der nicht nur ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen wird … 

Dienstag, 9. Mai 2017

Gemeinsam lesen #19 {Blogger-Mitmachaktion}

Die Aktion wird durch Schlunzenbücher gehostet. Hier zur Aktion

Hallo ihr Lieben!
Gemeinsam lesen ist eine Blogger-Mitmachaktion von Schlunzenbücher, bei der ihr das Buch vorstellt, welches ihr gerade lest. Viel Spaß! 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

*Bildquelle*
Ich lese gerade "Fight for Love: L.A. Love Story" von Amelia Gates und bin bei 69%.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Ich marschiere durch die Nacht und versuche, mir den Ärger und den Schmerz herauszulaufen, den ein Abendessen mit meinem Dad jedes Mal bei mir hinterlässt."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Das Buch habe ich durch einen Post auf Facebook entdeckt und bin bisher davon sehr angetan. Die Geschichte verläuft nicht so typisch, wie die meisten Bücher und das finde ich sehr gut, da es Mal etwas Abwechslung bringt.

4. Ist es dir wichtig auch andere Menschen (z.B. deine eigenen Kinder, Freunde, Kollegen, Familie, etc.) fürs Lesen zu begeistern?

Nein, überhaupt nicht. Es wäre schon ein großes Wunder, wenn ich meinen Bruder dafür begeistern könnte.^^
Aber für mich ist Lesen ein Hobby und etwas, das man von selbst für sich entdecken und lieben lernen muss. Klar, habe ich schon mal versucht Freunden ein Buch schmackhaft zu machen, aber wichtig ist es mir nicht. Jeder soll machen, was er mag.


Wie sieht´s bei dir aus? Wie würdest du die 4. Frage beantworten?

Liebe Grüße
Alex

Sonntag, 7. Mai 2017

Verflixt und zugeträumt {Jugendroman - Rezi}

*Bild- und Klappentextquelle*

Titel: Verflixt und zugeträumt
Autor: Petra Ording
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Seiten: 200 Seiten
Preis: 9,95€ (Taschenbuch)
         2,99€ (Kindle Edition)












 ❀ Inhalt 

„Jeder hat Tagträume“, sagte meine Mutter, als ich ihr von meinem Problem erzählen wollte. Meine Träume waren aber so realistisch, dass ich darauf reagierte und mich in lächerliche Situationen brachte. Mir war klar, dass etwas mit mir nicht stimmte. Nur, mussten es alle erfahren? Die häufigen Umzüge meiner Familie erschwerten es mir, Freundschaften zu schließen. In der neuen Klasse war ich in die hippe Mädchenclique aufgenommen worden. Aber es gab noch Anna, die ich mochte. Sie war nicht so angesagt und wurde ausgegrenzt. In der Clique hatte ich einen guten Stand. Sollte ich den auf’s Spiel setzen und mich für Anna gegen sie wenden? Lesealter ab 10 Jahren 
Ein Buch über Freundschaft und den Mut, das Richtige zu tun.

 ❀ Meine Eindrücke 

Anne ist ein Mädchen mit vielen bunten Facetten. Sie wurde in ihrer Vergangenheit gemobbt und versucht in ihrer neuen Klasse alles dafür zu tun, damit ihr so etwas nicht wieder geschieht. Ihre sehr lebhaften Tagträume machen ihr das Leben als Mitglied der beliebten Clique sehr schwer. Zuerst hatte ich Anne nicht sehr gemocht, da sie alles dafür tut, um beliebt zu werden, auch eine nicht so coole Freundin von sich zu stoßen und sie zu verletzen. Mit den Seiten kamen immer mehr Fassaden auf, die meine leichte Abneigung gegen sie zum schmelzen brachten. Ihr Mitgefühl und ihre Loyalität am Ende machen sie zu einer kleinen Heldin. Ihre Freundin Anna ist ein freundliches und sehr selbstständiges Mädchen, das ein Opfer von Mobbing wird. Auf der anderen Seite steht Sina, das beliebteste Mädchen, welches Annas und Annes Freundschaft nicht gutheißt. Jedoch wandelt sich ihre Rolle als das gemeine Mädchen mit der Zeit.
Der Schreibstil ist flüssig und einfach. Der Autorin ist es gelungen Annes Tagträume auch für den Leser lebendig zu machen, da sie einen guten flüssigen Übergang von Realität zu Traum schafft.
Erstaunlich sind die ganzen Themen, die die Geschichte aufgreift und behandelt: Freundschaft, Familienprobleme, Mobbing und dessen Folgen für die Opfer und Mut, um für das Richtige einzustehen. Annes Person vollzieht in dieser Geschichte einen Wandel von "unbedingt beliebt sein" zu "einen Lösungsweg für alle finden". Ihr Weg, bei der Freundschaft und Mitgefühl wichtiger sind als von allen akzeptiert zu werden, ist ein schönes Beispiel, Jugendliche auf das Thema Mobbing Aufmerksam zu machen. Ihr Leben macht in der Schule und in der Familie eine Kehrtwendung, die beide zusammen eine schöne Geschichte ergeben.

 ❀ Fazit 

Ich habe das Buch gerne gelesen, auch wenn mich Anne am Anfang etwas verrückt gemacht hat mit ihrem Beliebtheitswahn. Es hat mich überrascht wie viele ernst zu nehmende Themen das Buch hervorbringt und sie ungeschönt präsentiert und diese Tatsache hat mir sehr gefallen, da das Thema Mobbing und Familienprobleme zu oft unter den Teppich gekehrt werden. Es war aber auch eine schöne Geschichte, die nicht zu optimistisch erzählt wurde.

5/5 Blüten

🌸🌸🌸🌸🌸


Liebe Grüße
Alex

Donnerstag, 4. Mai 2017

Monatsrückblick April 2017

Der Monat April war sowie März ein ziemlich buchleerer Monat. Im Nachhinein finde ich es schade, dass ich nicht mehr geschafft habe, aber ich denke, dass der Monat Mai besser wird :)

Bücher gelesen: 3

Bücher über die ich Rezensionen geschrieben habe:

Rezi
Bücher ohne Rezi:

Rezi kommt aber noch

Rezi folgt auch bald

Ich bin gerade auch sehr auf Rockstar-Romane fixiert, aber ich werde mir noch andere Bücher suchen, denn ich sehne mich nach etwas Abwechslung!


Wie sah euer April aus?

Liebe Grüße
Alex

Donnerstag, 27. April 2017

Rock oder Liebe: Final Countdown (RoL 4) {Rockstarroman - Rezi}

*Bild- und Klappentextquelle*

Titel: Rock oder Liebe: Final Countdown
Autor: Don Both
Verlag:A.P.P. Verlag
Seiten: 284 Seiten
Preis: 13,99€ (Taschenbuch)
           3,99€ (Kindle-Edition)













 ❀ Klappentext 

Rockstar versus Anstandsdame. Rock versus Liebe. Lust versus Moral. Rebell versus Regel. Sexgott versus Jungfrau. … so könnten die Titel der Real-Live-Soap heißen, die Hannah und Mason nach ihrer schmerzhaften Trennung zusammen drehen müssen. Denn es geht um alles oder nichts – um ihre Karrieren oder doch um die von beiden so verfluchte Liebe? Werden die beiden ihre Gegensätze endlich überwinden oder bei dem Versuch endgültig untergehen? Letzter Teil der Rock-oder-Liebe-Reihe. 

Dienstag, 25. April 2017

Gemeinsam lesen #18 {Blogger-Mitmachaktion}

Die Aktion wird durch Schlunzenbücher gehostet. Hier zur Aktion

Hallo ihr Lieben!
Gemeinsam lesen ist eine Blogger-Mitmachaktion von Schlunzenbücher, bei der ihr das Buch vorstellt, welches ihr gerade lest. Viel Spaß! 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade "Das Gastmahl" von Platon und bin auf Seite 31.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Wenn zum Beispiel jemand seinem Liebhaber, weil er ihn für reich hält, des Reichtums wegen zu Willen ist und sich dann hinterher getäuscht sieht und kein Geld bekommt, weil der Liebhaber sich als arm erweist, so mindert diese Täuschung die Schande nicht; denn ein solcher scheint, soviel an ihm selbst liegt, zu erkennen zu geben, daß er für Geld dem ersten besten sich zu jedem beliebigen Dienste hergeben würde; dies aber ist nicht schön."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich weiß - das Buch passt jetzt nicht wirklich in mein Beuteschema. Ich muss es für einen Kurs lesen, deswegen kann ich auch gerade keines meiner Bücher aus dem SuB lesen, die nur darauf warten gelesen zu werden. Ansonsten ist das Buch bisher eigentlich gut zu lesen, besser, als einige andere Studienlektüren.

4.  Hast du ein buchiges Herzensprojekt oder ein Lieblingsbuch für das du keine Gelegenheit verstreichen lässt um es präsent zu machen, weil du denkst dass jeder es kennen sollte? Erzähle uns davon!

Wenn jemand in einer Gruppe auf Facebook nach meinem Lieblingsbuch fragt oder neue gute Bücher sucht, lautet meine Antwort immer: Die Pan-Trilogie! Diese Trilogie hat mich am meisten beeindruckt und mitgezogen, einfach weil alles in dem Buch so echt wirkt, die Figuren authentisch sind und die Geschichte spannend, lustig und aufregend ist. Außerdem gibt das Mädchen dem Schönling hier mal nicht sofort nach. Mir gefällt die Idee endlich mal ein Mädchen zu haben, das keine versteckte Schönheit ist, sondern einfach nur Charakter hat und den Prinzen auf diese Weise für sich einnimmt. 


Wie sieht´s bei euch aus? Habt ihr ein Lieblingsbuch?

Liebe Grüße
Alex

Samstag, 22. April 2017

Monatsrückblick März 2017

Hallo ihr Lieben!
Der Monat März verlief genauso wie der Monat April bisher sehr mager. Gelesen habe ich leider nicht sehr viel, obwohl ich 5 neue Bücher habe! Ich schätze die Semesterferien und das schöner werdende Wetter haben mich dazu veranlasst etwas anderes mit meiner freien Zeit anzustellen. Trotzdem kommt hier (mal wieder sehr spät) der Monatsrückblick:

Bücher gelesen: 3

Bücher über die ich Rezensionen geschrieben habe:
Rezi


Rezi

Bücher ohne Rezi:



Man sollte meinen, dass man in den Ferien mehr liest, nur leider bin ich gerade Lesefaul und hoffe darauf, dass es bald verschwindet!

Liebe Grüße
Alex

Freitag, 21. April 2017

Freitagsgedanken #4 {Blogger-Mitmachaktion}


Hallo ihr Lieben!
Freitagsgedanken ist eine Blogger-Mitmachaktion von Ava reads. Hier kommen jede Woche neue Fragen zu Büchern, aber auch um das Leben im allgemeinen.


21.04.17 - HIGHLIGHTS, ahoi! Zeig uns deine bisherigen 3 Buchhighlights in 2017. Welche 3 Bücher haben euch durch und durch berührt, glücklich gemacht und mitgerissen? Diese Bücher müssen nicht dieses Jahr erschienen sein, sondern ihr müsst sie dieses Jahr gelesen haben :) 

Naja, es fühlt sich für mich an, als wäre Neujahr erst gestern gewesen, dementsprechend hatte ich noch nicht so viele Bücher gelesen, die zur Auswahl stehen, aber ich versuch es mal!

  1. Rock oder Liebe: Final Countdown von Don Both; dieses Buch habe ich heute morgen angefangen und gerade eben beendet und genau sowie Boths bisherigen Bücher und die ersten 3 Teile des Buches hat es mich mitgerissen in eine Achterbahnfahrt der Gefühle! Die Rezension folgt schon bald ;)
  2. Elemental Spirit - Magie des Verlangens von Selina Mai; hier hat mich der Unglauben und die Wut vor lauter Unglauben gepackt, da ich das Verhalten der Figuren nicht fassen konnte! *Hier* kommt ihr zu meiner Rezension.
  3. Ein Anfang mit Biss von Michelle Rowen; dieses Buch habe ich sehr gemocht, da ich bereits eine andere Reihe gelesen hatte, die vom Stil her sehr ähnlich war. Das Buch hat alles: Mord, Witz, lebensmüde Vampire, Charme und Charakter! *Hier* kommt ihr zu meiner Rezension.
Richtig gute Bücher sind für mich aber verborgene Schätze, auf die ich nur zufällig stoße und nach denen ich immer auf der Suche bin!


Welche Bücher stehen bei euch dieses Jahr auf den ersten 3 Plätzen und wieso?

Liebe Grüße
Alex

Aschenkindel {FanatsyRoman-Rezension}

*Bild- und Klappentextquelle* Titel:      Aschenkindel - Das wahre Märchen Autor:    Halo Summer Verlag:    HarperCollins Seiten:  ...